Liebe Abenteurer!
Wir legen gleich eine neue Runde „Wissenswertes über Houdini und Magie“ nach! Also aufgepasst! 

Als Houdinis geliebte Mutter verstarb, sehnte sich Harry nach einer Nachricht von ihr aus dem Jenseits.
Obwohl er davon überzeugt war, dass dies nicht möglich sei, suchte er Menschen mit vermeintlichem Kontakt zu verstorbenen Seelen auf. Fast alle davon entlarvte er als Betrüger, doch Lady Doyle, die Ehefrau vom berühmten Schriftsteller Arthur Conan Doyle, vermochte es, Houdini Einzelheiten über seine Mutter zu erzählen, die sonst niemandem bekannt waren.
Er verbrachte daraufhin viel Zeit mit den Doyles. Doch was sie alles zu bereden hatten, weiß bis heute niemand so genau.