Houdini Escape Room Zaubertrick

Hallihallo liebe Rätselreiter!

 

Seid Ihr neugierig auf neue Fakten über Harry Houdini?
Dann gut aufgepasst! 

 

In der Zeit, als Harry Houdini und Arthur Conan Doyle noch ihre öffentliche Freundschaft pflegten, wollte Houdini den Schriftsteller unbedingt davon überzeugen, dass wahre Magie nicht exisiterte.

Er war so davon besessen, dass er Doyle sogar zu einer Konferenz der „Society of American Magicians“ mitnahm, obwohl es laut Magier-Kodex ausdrücklich verboten ist, „Nicht-Magiern“ die Geheimnisse der Gesellschaft zu verraten.

Houdini brach diese Regel; er setzte alles daran, Doyle mit der Erklärung sämtlicher Tricks und Illusionen die Lüge der echten Zauberei begreiflich zu machen 

 

Doch trotz aller Bemühungen ließ sich Doyle nie überzeugen. Woher nahm er nur diese Verbissenheit?